Ein Jahr Gemeinderat – positive Bilanz

Die Piratenpartei zieht nach dem ersten Jahr im Gautinger Gemeinderat eine positive Zwischenbilanz. Obwohl die PIRATEN durch Tobias McFadden mit nur einem Sitz im Rat vertreten sind, konnten sie bereits viele Ziele ihres Wahlprogramms umsetzen. So arbeitet der Gautinger Gemeinderat mittlerweile digital in einem Ratsinformationssystem, das diesen Sommer neu ausgerollt wird, so dass auch Bürger immer auf dem neuesten Stand der Anträge und Beschlüsse sein werden. Mit Open Antrag fordern die PIRATEN selbst zum Mitmachen auf. Hier können Gautinger jetzt schon Anträge direkt in den Gemeinderat einbringen. Das von PIRATEN im Wahlkampf geforderte Mehrgenerationenhaus entsteht im Querriegel der ehemaligen Grundschule. Die Gemeinde ist auch der Forderung nach mehr Personal für´s JuZ gefolgt und hat eine koordinierte Vergabe der Krippen- und Kindergartenplätze umgesetzt. Auf Initiative von Pirat McFadden wurde die Beleuchtung des Sitzungssaals auf energiesparende LED-Leuchtmittel umgestellt und eine neue Mikrofonanlage angeschafft, mit der auch Schwerhörige den Sitzungen gut folgen können.
„Die Zusammenarbeit im Rat ist fraktionsübergreifend gut“, meint Tobias McFadden. „Als Einzelkämpfer muss man sich seine Mehrheiten in Gesprächen auch über die eigene Ausschussgemeinschaft hinaus ständig neu suchen.“.
Die Ziele werden den PIRATEN auch so schnell nicht ausgehen – das Wahlprogramm bietet viele Ideen und ist noch längst nicht abgearbeitet. Die von PIRATEN schon lange geforderten Handwerkerhöfe und Gründerzentren im Ortsgebiet tauchen mittlerweile in fast jedem Konzept für neue Gewerbegebiete auf. Im Schlosspark wird nächstes Jahr wieder ein Café einziehen. Dem Ziel „Rathaus als transparenter Dienstleister für die Bevölkerung“ kommt man durch die noch dieses Jahr geplante offene Empfangstheke im Eingangsbereich zumindest ein bisschen näher. Weitere Transparenzforderungen der PIRATEN, wie zum Beispiel die Vorab-Veröffentlichung der Tagesordnung nichtöffentlicher Sitzungen oder die Live-Übertragung der Gemeindratssitzungen ins Internet, fanden bis jetzt keine Mehrheit im Rat.
Getreu dem Motto „machen, nicht labern“, unterstützen die Gautinger PIRATEN beim Freifunk-Projekt, das Tobias McFadden vorantreibt und flächendeckenes freies WLAN in den Gautinger Einkaufsstraßen und öffentlichen Plätzen anstrebt. Die PIRATEN haben dafür bis jetzt Freifunk-Router im Wert von 500,-€ zur Verfügung gestellt.
Als Jugendreferent im Gemeinderat nimmt McFadden Anliegen der jugendlichen Bevölkerung auch via Social Media wie z.B. Twitter oder Facebook auf. Zusammen mit den anderen Mitgliedern der Ausschussgemeinschaft veranstalten die PIRATEN einen regelmäßigen offenen Rätestammtisch, auf dem mit Bürgern diskutiert wird und weitere gute Ideen für Gauting gesammelt werden. Dieser findet immer am Vortag von Gemeinderatssitzungen statt, das nächste Treffen ist am Montag, 22.06. ab 20 Uhr im Gasthof Zum Bären am Pippinplatz. So zeigen sich die PIRATEN nach einem Jahr im Gemeinderat nach wie vor motiviert, engagiert und offen für die Anliegen der Gautinger.


Weitere Informationen

Termine

Sep
25
Mo
2017
20:00 Landkreisstammtisch und Gautinge... @ Ristorante Gennaro
Landkreisstammtisch und Gautinge... @ Ristorante Gennaro
Sep 25 um 20:00 – 22:00
Offener Stammtisch für den ganzen Landkreis u.a. mit Gautinger Gemeinderäten, Piraten und interessierten Menschen. Infos aus dem Gemeinderat; Themenarbeit. Immer am Montag vor der Gautinger Gemeinderatssitzung.